Zurück zur Startseite
Bild zur Veranstaltung

Verbot, Verfolgung und Verhinderung von Verschwindenlassen

07.05.2021 - 08.05.2021
kubiss.de
Eintritt frei
Internetseite besuchen

Internationale Konferenz

Angesichts des Unglücks und der strukturellen Brüche, die so viele Gesellschaften durch das Verschwindenlassen erlitten haben, sind die traumatischen Folgen des ungewissen Schicksals vieler Menschen immer noch jeden Tag präsent. Verschiedene Forschungsrichtungen untersuchen das Verschwindenlassen, darunter die Geschichtswissenschaft, die Rechtswissenschaft und die Politikwissenschaft. Diese Konferenz wird Gelegenheit bieten, darüber zu diskutieren, wie wichtig es ist systematische Verhaftungen, Festnahmen, Entführungen und andere Formen der Freiheitsberaubung zu verhindern, zu untersuchen und zu versuchen sie wiedergutzumachen, ohne dass dabei das Schicksal und der Aufenthaltsort der Verschwundenen offengelegt wird.

Die internationale Konferenz wird einen Überblick über das Konzept des Verschwindenlassens von Personen und seine Ursprünge geben und sich dann auf drei Schlüsselthemen in der aktuellen Debatte zu diesem Thema konzentrieren: neue Formen des Verschwindenlassens, die Pflichten des Staates bei der Untersuchung und Verhinderung von Verschwindenlassen und die Verfolgung des Verbrechens auf internationaler und nationaler Ebene.

Link zurück