Zurück zur Startseite
Susanna Curtis-Porträt mit geschlossenen Augen, Grafik mit Schmetterlingen

Ein Abend mit Butterfly Brain – live on stage & meet the team

16.04.2021
20 Uhr
Tafelhalle im KunstKulturQuartier
5,50 Eintritt
Internetseite besuchen

Curtis & Co – dance affairs

So schade es ist, gerade nicht vor Live-Publikum spielen zu können, so perfekt die Gelegenheit, einmal anders hinter die Kulissen zu schauen: Curtis & Co. – dance affairs gibt Einblicke in den Produktionsprozess und kommt anschließend mit dem Publikum über die Online-Plattform Zoom ins Gespräch.

In "Butterfly Brain" geht es um jene, deren Vergessen allzu oft vergessen wird. Es geht um Demenz. Wie für eine Komposition treten die Darsteller*innen ähnlich einem Musiker*innen-Quartett vor das Publikum und stimmen es auf ein bewegtes, sehr lebendiges Konzert ein. Harmonie trifft auf Dissonanz, Verzweiflung auf Akzeptanz, heftige Eruptionen verwandeln sich in friedliche Leichtigkeit. Butterfly Brain nähert sich einer Krankheit, mit der fast alle Menschen im Laufe ihres Lebens auf verschiedene Weise in Berührung kommen, sinnlich-unterhaltend an und spielt zugleich auf sensible, achtsame Weise mit der ihr innewohnenden Absurdität.

Beim Abend mit Butterfly Brain beschreibt und diskutiert das Team nach dem Warm-Up auf der Bühne die konzeptionelle Arbeit im Vorfeld, die eigene Erfahrung mit Demenz. Man erhält Einblicke in den Probenprozess, die choreografische Entwicklung, das Einbinden der Elemente wie Film, Musik und Bühnenbild, das Lachen und das Weinen, die Frustmomente und das Feiern. Zwischendurch werden immer wieder Ausschnitte aus dem fertigen Stück gezeigt.

Im Anschluss beantwortet das Produktionsteam die Fragen des Publikums in einem offenen Gespräch via Zoom.

Link zurück